17.09.: ginko wird 15 @ Niesenberger, Graz

Event Spam - parties die mit Breakz der härteren Gangart NIX zu tun haben
Antworten
disko404
Beiträge: 112
Registriert: 06.02.2008 20:30

17.09.: ginko wird 15 @ Niesenberger, Graz

Beitrag von disko404 » 04.09.2010 12:20

Bild

Ginko wird 15 & disko404 feiert mit!
Das vegetarische Restaurant Ginko wird 15 und läd zusammen mit disko404 zu extravaganten Konzerten und ausgelassener Party auf 2 Floors in die Niesenberger. Das Nachmittagsprogramm sorgt für Unterhaltung und kulinarischen Genuss mit veganen Burgern und Grillen.
Thank you, have fun and don´t miss the birthday surprise!

Draußen 16:00 Uhr: Nachmittagsprogramm mit Musik, Grillen und Unterhaltung! u.a. Tischtennis, Basketball, Badminton, Boccia mit DJ Japun [context one]

oben ab 19:00 Uhr: Konzert

Sir Tralala [seayou, Wien]

danach Party: Indie, electronica, house

Furth van der Haam [Los Aficionados]
cheever [spirals first]
bitz [houseverbot]

projektion: ochoresotto

unten ab 22:00 Uhr: Konzert

Sex Jams live [Fettkakao, Wien]
Waikiki Star Destroyer live

danach Party: uk funky, dubstep, bass

Jackmaster [Numbers / UK]
Iggy Dub [HR]
B.L.O. [disko 404]
Feelipa [disko404]


Freitag, 17. September 2010 / 24:00
Niesenberger, Niesenbergergasse 16, 8020 Graz


Bild

http://www.restaurant-ginko.at
http://www.facebook.com/restaurantginko
http://www.disko404.org
disko404
Beiträge: 112
Registriert: 06.02.2008 20:30

Re: 17.09.: ginko wird 15 @ Niesenberger, Graz

Beitrag von disko404 » 07.09.2010 22:03

David Hebenstreit aka. SIR TRALALA

Bild

geboren 1978, klassische Musikausbildung inklusive Unterricht an der Violine mit 7, Rock`n`Roll infiziert, erste ernsthafte Erfahrungen im Tonstudio plus „Rockband vor Publikum“ Erfahrungen in Pubs, Bars und auf Biker-Treffen mit 14, Violinist, Gitarrist, Bassist und Sänger in verschiedenen Bands bis zum Umzug nach Wien mit 19. wird Teil der konsumierenden Wiener Club-Kultur und beginnt, seine eigenen Songs zu recorden. entwickelt individuelle Kompositionstechniken und eigenen elektronisch designedten Sound und arbeitet in verschiedenen Musik- und multimedialen Kunstprojekten forscht am Institut für elektroakkustik und experimentelle Musik an der Universität für Darstellende Kunst und Musik Wien entwickelt den Charakter und Bühnenidentität Sir Tralala mit dessen eigenwilligen Stil elektronischer Popmusik er die lokale Avandgarde Szene und einen Teil des europäischen Untergrunds aufmischt erreicht die Aufmerksamkeit regulärer Radiosender und der Mainstream-Presse mit seinem Debutalbum „Flying Objects, they don`t have a brain...“ (wird von der Musikredaktion der Zeitung „Der Standard“ unter die drei hörenswerten österreichischen Musikproduktionen 2005 gewählt). seine Bühnenauftritte wurden früher allgemein als „anarchistisch und polarisierend“ beschrieben. während der Arbeit an seinem letzen Album „Escaping Dystopia“ (SeaYou Records, 2009) ändert Sir Tralala seinen Stil in einen weniger psychedelischen und obwohl das elektronische Sounddesign weiterhin eine wichtige Rolle spielt verwendet er vermehrt herkömmliche Musikinstrumente. Auf dem Album finden sich auch mehr herkömmliche Songwriting und Kompositionsstrukturen und es machen sich die verschiedensten popkulturellen Einflüsse bemerkbar, selbst Vergleiche mit Hollywood Filmmusik wurden gezogen. neben seiner Identität als Sir Tralala verbringt der Künstler seine Zeit als Musiker in Projekten anderer Künstler (live und auf Tonträger), tourt durch Europa, schreibt, arbeitet als Musik und Musikvideoproduzent, DJ und veranstaltet einen eigenen Club in Wien.

http://www.sirtralala.net


Sex Jams

Bild

Gegründet im Sommer 2008 in Wien, namentlich Referenz an „Milemarker“ und “songs that a guy and a girl will get turned on by“, sind SEX JAMS eine musikalische NOISEPOP!? Reminiszenz an alles was in den späten 80er und frühen 90er Jahren gut und !GEFÄHRLICH! war (So, als wäre die ganze Zeit nichts gewesen). Coole Langeweile/Agilität/Weltverdruss/Aufbegehren und mit dem Herzen beheimatet in einem schönen und lauten NEW-NEW YORK. Wunderbarst verlärmt, latent - tanzbar, schroff – ohrwurmtauglich, nervig und avantgardistisch, sind Sex Jams deine neue Lieblingsband.

Katarina Trenk (V)
Florian Seyser (B)
Lukas Bauer (G)
Rudi Braitenthaller (D)

http://www.sexjams.net



Jackmaster

Bild

Jackmaster is a co-founder of the world-renowned Numbers, Dress 2 Sweat and Wireblock record labels with which he's been partly responsible for releasing some of the best UK music in recent years by the likes of Hudson Mohawke, Rustie, Deadboy, Bok Bok, L-vis 1990 and more.

Notching up mixes for the likes of Rinse FM, Mad Decent, Vice, Dazed & Confused and Sinden’s Kiss FM radio show, Jackmaster’s quick mixing style and eclectic musical palette has seen him hold down a residency at Fabric and bookings at the some of the world's most respected parties including FWD>>, Optimo and Sonar Festival.

http://www.myspace.com/iamjackmaster
disko404
Beiträge: 112
Registriert: 06.02.2008 20:30

Re: 17.09.: ginko wird 15 @ Niesenberger, Graz

Beitrag von disko404 » 16.09.2010 16:01

Bild

disko404 podcast #19

by Jackmaster

01. Isley Brothers - Between The Sheets
02. Big Boi - You Ain't No DJ
03. Mosca - Tilt Shift (Forthcoming Fat City)
04. Hovatron - Gold Star Radiation
05. Modeselektor - 50 Weapons
06. Daft Punk - Short Circuit
07. Scratcha DVA feat. Fatima - Just Vybe (Forthcoming Hyperdub)
08. Ill Blu - Overdose (Forthcoming Numbers)
09. Steve Poindexter - Computer Madness
10. Breach - Fatherless
11. Wookie - Battle

Download
disko404
Beiträge: 112
Registriert: 06.02.2008 20:30

Re: 17.09.: ginko wird 15 @ Niesenberger, Graz

Beitrag von disko404 » 16.09.2010 20:21

T I M E T A B L E

Draußen:

ab 16.00
Nachmittagsprogramm mit Musik, Grillen, Ginko Food und Unterhaltung! u.a. Tischtennis, Basketball, Badminton, Boccia mit Japun


Oben:

Einlass 19.00 Uhr

19.15 Sir Tralala
20.15 bigmama & bigpapa
22.00 Furth van der Haam
01.00 Cheever
04.00 Bitz

Unten:

Ab 22.00 Uhr:

22.00 Waikiki Star Destroyer
23.00 Sex Jams
00.00 Feelipa
01.00 Iggy Dub
02.30 Jackmaster
04.30 B.L.O.
Antworten